Zolling steigt in sozialen Wohnungsbau ein

“Wir wollen den sozial geförderten Wohnungsbau voranbringen und machen uns jetzt selbst auf den Weg” – so zitiert die SZ im Interview Bürgermeister Helmut Priller (UBZ). Der Bederf an bezahlbaren Wohnraum in Zolling ist unbestitten vorhanden. Dank aktuell niedriger Zinsen und erwartbarer Förderung ist der Zeitpunkt günstig.

Weitere Schwerpunkte für 2021 und die kommenden Jahre sind unter anderem:

  • Ertüchtigung des Kanalnetzes und Ausbau der Kläranlage
  • Erhebung des Bedarfs an Kinderbetreuungsmöglichkeiten inbesondere in den Gemeindeteilen Palzing und Oberappersdorf
  • Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur beginnend mit den Schulwegen und Radlwegen
  • Dauerhaftes Aufgreifen von Ideen aus der Bürgerschaft

Hier geht’s zum vollständigen Bericht der SZ vom 7.1.2021.

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.