Roddewigs Radltipp #1: Von Zolling nach Moosburg

SchwierigkeitLeichte bis mittelschwere Tour nach Moosburg.
LängeJe nachdem welche Rückroute Sie nehmen, sind es 32 bis 46 Kilometer.

Wir radeln von Zolling über die Amperbrücke (B 301) auf dem Ammer-Amper-Radweg amperabwärts am Eichenhof Richtung Oftlfing bis Langenbach.

In Langenbach nach links auf dem Radweg entlang der Inkofener Straße bis zum Sportgelände. Achtung: Gefahrstelle! Hier müssen wir zunächst die vielbefahrene Kreisstraße und anschliessend die Gleise überqueren, um auf der rechten Straßenseite ca. 70 Meter zur Einmündung auf den Ammer-Amper-Radweg Richtung Inkofen zu gelangen.

Diesen radeln wir weiter bis zum Sportgelände bei Inkofen. Von dort nach rechts durch das Landschaftsschutzgebiet auf dem Kalkschotterweg bis nach Thonstetten.

Unter der Kreisstraße (ehemals B11) hindurch und auf dem Radweg weiter Richtung Moosburg.

Tipp 1: Hier empfehle ich eine Einkehr in das Café der “Rosen u. Gartenbaumschule Weishaupt“. Das Café ist im blumengeschmückten Ausstellungsraum der Gärtnerei eingerichtet. Ein Imbiss ist möglich. Wenn ich im Sommer vorbei komme, ist ein 10er Bund Freilandrosen für mich ein Muss. Bei einer Gruppe ist es ratsam, sich vorher anzumelden. Gärtnerei Weißhaupt, Telefon 08761 8374, Homepage www.rosenweishaupt.de

Tipp 2: Als Alternative empfehle ich die Mühlbachgärtnerei Beubl mit Café. Gärtnerstraße.2., Tel. 08761 2390, Homepage www.muehlbachgaertnerei.de


Für die Rückfahrt bieten sich drei alternative Routen an.

Route 1: Den Weg zurück, wie bei der Hinfahrt.

Route 2: Von Moosburg auf dem Fuß- und Radweg an der Amper entlang bis Inkofen. Auch als Amper Damm-Radweg bezeichnet. Sehr empfehlenswert, da dieser durch ein wunderschönes Biotop führt. Allerdings nicht unbedingt für Rennradfahrer geeignet. 
Beginnt in Moosburg an der Reiterstraße beim Bahnübergang.  Weiter den Ammer-Ampertal-Radweg bis zum Sportgelände von Langenbach.

Route 2a: Vom Sportgelände Langenbach durch den Wald über den Ampersteg nach Haag. Am Sportgelände Haag vorbei und am Kanal entlang bis Zolling.

Route 2b: Für solche, die es ein wenig hügelig wollen und Pedelec-Fahrer.
Vom Sportgelände Langenbach jetzt rechts neben der Inkofener Straße entlang bis zur Oftlfinger Straße. Diese rechts liegen lassen und geradeaus weiter auf der Inkofener Straße. Nach ca. 200 Meter rechts in die Dorfstraße abbiegen, am Alten Wirt vorbei und weiter auf der Freisinger Straße bis zur Tankstelle.
Dem Weg zwischen Tankstelle und Lärmschutzwand folgen, an der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen links vorbei bis es schließlich nach Kleinviecht hinauf geht.

In Kleinviecht angekommen weiter nach Großenviecht. Und von dort weiter nach Unterberghausen. Nun geht es steil bergab zum Ammer-Amper-Radweg, links halten  und zurück nach Zolling.

Ewald Roddewig

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.